Suchen Sie ein Dokument? Hier geht es zum Downloadcenter

Fully Guided Surgery

Durch die vollständig geführte Chirurgie der Thommen Medical Implantate erreichen Sie in wenigen Schritten zielsicher die geplante Versorgung. Profitieren Sie dabei von mehr Behandlungskomfort für Patient und Behandler und erleichtern Sie dem Praxisteam den Behandlungsablauf.

Einfach Genial

Die Guided Surgery Bohrinstrumente kombinieren die bewährte VECTOdrillTM Geometrie mit einem integrierten Führungsprinzip und physischer Tiefenkontrolle. 

Ein Adapter für alle Implantate mit visueller Tiefenkontrolle bietet den intraoperativ nötigen Handlungsspielraum. 

Das Multitalent

Vorteile auf einen Blick

  • Sicherheit: hohe Präzision dank der Tiefenmarkierung, der integrierten Tiefenkontrolle und der integrierten Führung
  • Platz für optionale Instrumente in der Kassette
  • Ein System für Chirurgie und Aufbereitung
  • Individuelle Ausstattung
  • Einfaches Handling
  • Ein System für CONTACT und ELEMENT

Pilotbohrung

Als Alternative zum Fully Guided Surgery Set besteht die Möglichkeit der geführten Chirurgie mittels einer Pilotbohrung.

Führungshülse für VECTOdrillTM Pilotbohrer

  • Thommen Medical Bohrhülse für VECTOdrill™ Pilotbohrer Stahl
  • Flexible Platzierung der Bohrhülse
  • Mechanische Tiefenkontrolle oder Tiefenkontrolle über Lasermarkierung

Planungssoftware

Fully Guided, Pilotbohrung, Implantate

Die Daten zum Thommen Implantatsystem sind in folgenden Plannungssoftware-Systemen integriert:

Planungssoftware

Thommen Medical HQ empfiehlt die frühzeitige Evaluation eines geeigneten Bohrschablonenherstellers respektive Fertigungszentrums.

Thommen Medical empfiehlt zur Herstellung der Bohrschablone u.a. die Druckgeräte von Formlabs (Form2, Material DENTAL SG) und Stratasys (Objet Eden, Material MED610).

 

Vorteile auf einen Blick

  • Wir arbeiten mit offenen Systemen; das bedeutet, dass hohe Barrieren und Kostenaufwände bei einem allfälligen Wechsel auf ein Minimum reduziert werden.
  • Aufgrund der Ihnen bereits bekannten Software können Sie auch bei einem Softwarewechsel in dem für Sie gewohnten Umfeld weiterarbeiten.

Bohrsequenz für Bohrerdurchmesser Ø 2.0, 2.8 und 3.5 mm

Steco-System-Technik (Hamburg, Deutschland) bietet gemeinsam mit Thommen Medical AG die StecoGuide Doppelhülsen für Thommen Implantate als alternative Lösung zum Fully Guided Surgery System an.

Das speziell auf die Geometrie der Thommen VECTOdrill Bohrer angepasste StecoGuide Doppelhülsensystem ermöglicht die sequenzielle Führung der wichtigsten Bohrsequenzen.

Das System besteht aus einer Aussenhülse und zwei Innenhülsen, die sich perfekt in das bestehende Bohrprotokoll integrieren.

Die Tiefenkontrolle erfolgt wie bisher über die Lasermarkierung der VECTOdrill Bohrer. Die blauen StecoGuide Hülsen für Thommen Implantate sind in den gängigen Planungssystemen (z. B. Implant Studio (3Shape), SMOP (Swissmeda)) integriert.

 

  • StecoGuide Doppelhülsen für VECTOdrill Bohrer Stahl
  • Geführte Bohrsequenz bis VECTOdrill Ø 3,5 mm
  • Flexible Platzierung der Bohrhülse
  • Tiefenkontrolle über Lasermarkierung
  • Zertifiziert für folgende Planungssysteme: Implant Studio (3Shape), SMOP (Swissmeda)

Die StecoGuide Doppelhülsen sind als herstellerunabhängiges, universelles Bohrerführungssystem bekannt. Die StecoGuide Doppelhülsen für Thommen Medical VECTOdrill™ Bohrer sind direkt bei Steco erhältlich.

Vorteile auf einen Blick

  • Flexible Platzierung der Bohrhülse
  • Tiefenkontrolle über Lasermarkierung
  • Zertifiziert für folgende Planungssysteme: Implant Studio (3Shape), SMOP (Swissmeda)
Thommen Medical logo

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere